Präventionskurse nach § 20 SGB V


Bei einem Präventions- bzw. Gesundheitskurs handelt es sich um eine Maßnahme, die nach § 20 SGB V zertifiziert wurde. Diese Zertifizierung bietet einige Vorteile :


  • Förderung durch den Gesetzgeber
  • Finanzielle Unterstützung oder sogar komplette Übernahme der Kosten durch gesetzliche Krankenkassen (GKV)
  • Qualitätssicherung durch Zentrale Prüfstelle Prävention ZPP


In diesem Kurs werden dir verschiedene Techniken und Übungen vermittelt u.a. gezielte Atem- und Körperübungen, die dich dabei unterstützen, deinen Körper und deine Gefühle besser wahrzunehmen und dadurch Stresssymptome frühzeitig zu erkennen.

Des Weiteren werden dir verschiedene Entspannungstechniken vorgestellt, die dir helfen, dich zu regenerieren und neue Energie zu tanken. Ziel des Kurses ist es, Achtsamkeitstechniken in den persönlichen Alltag zu integrieren und dadurch das eigene Stressniveau nachhaltig zu senken.


Der Kurs findet über 8 Wochen statt und besteht aus wöchentlichen Terminen á 60 Minuten. 


Nach den 8 Wochen erhältst du, wenn an mindestens 80% der Terminen teilgenommen hast, eine Teilnahmebescheinigung, die du dann bei deiner Krankenkasse einreichen kannst. Diese erstattet dir dann in der Regel 80 bis 90% der Teilnahmegebühren.

Der nächste Kurs beginnt am Montag, den 5.02.2024 um 17:30 Uhr in der Irmgard Gabler Halle der Diakonie Nord Nord Ost in Lübeck. Die Kursgebühr beträgt 140€.